Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

TEAM CHALLENGE HERREN 2016

12 Juni 2016

TEAM CHALLENGE HERREN 2016

Eingeladene Mannschaften: Alle Südtiroler Clubs mit einer Mannschaft von 6 Spielern pro Club

Team-Challenge-2016

Team-Challenge-2016-Teams

ERGEBNISSE  BRUTTO -: RISULTATI:     LORDO      NETTO

———————————————————————————————————————–

ATTENZIONE – ACHTUNG ! ! ! ! ! !

Straßensperre von ca. 1 Stunde auf folgenden Abschnitten wegen eines Radrennes.
Die Radfahrer kommen von Cavalese und fahren über Aldein – Petersberg – Deutschnofen – Rauth nach Lavazé.
Die Straße Eggental-Deutschnofen-Petersberg wird von ca. 8.45 Uhr bis ca. 10.20 gesperrt sein.
Die Straße Montan-Aldein-Petersberg von ca. 8.20 Uhr bis ca. 10.00 Uhr.

Chiusura delle strade a tratti per ca. 1 ora a causa di una gara ciclistica:
I ciclissti arrivano da Cavalese e percorrono la strada Aldino-Monte San Pietro – Nova Ponente – Novale – Lavazé.
La strada Val d’Ega – Nova Ponente – Monte San Pietro sarà chiusa ca. dalle ore 8.45 alle ore 10.20.
La strada Montagna – Aldino – Monte San Pietro sarà chiusa ca. dalle ore 8.20 alle ore 10.00

Mitteilung des Organisationskommittes Marcialonga Cycling:

Come ogni anno vi informiamo che DOMENICA 12 GIUGNO, passerà la 10^ Granfondo di bici

su strada Marcialonga Cycling Craft, con i presunti seguenti orari:

ATTACCO PONTE ALDINO           8.37

ALDINO                                         8.53

MONTE SAN PIETRO                   9.07

NOVA PONENTE                           9.17

Il passaggio dei ciclisti durerà circa un’ora

Vi ringraziamo per informare i vostri clienti sugli orari e sui disagi di chiusura strade.

Cordiali saluti da Predazzo.

www.marcialonga.it

————————————————————————————————————————-

1. Jede Mannschaft besteht aus maximal 6 Amateurgolfer mit regulärem Hcp, welche bei der FIG für den
teilnehmenden Club auch tesseriert sein müssen.

2. Die Mannschaft wird durch den Captain vertreten, welcher sowohl Spieler als auch Nichtspieler sein kann.
Spielt der Captain selber, darf wer während seiner Runde den restlichen Mannschaftsmitgliedern keine
Ratschläge im Sinne der Golfregeln erteilen.

3. Bei den einzelnen Turnieren kann eine Mannschaft auch mehr als 6 Spieler einschreiben, der Captain muss
aber vor dem Start des ersten Flights die 6 Spieler namhaft machen, welche für das Mannschaftsergebnis
gewertet werden. Unterlässt der Captain diese Meldung zählen die ersten 6 gestarteten Spieler eines jeden
Clubs. Für das Einzelergebnis Netto und Brutto werden alle Spieler gewertet.

4. Alle Turniere werden als Einzelturniere „Medal“ gespielt.

5. Gespielt wird nach den Regeln laut der „R&A Rules Limited“ und den Platzregeln des austragenden Clubs.

6. Gespielt werden 3 Turniere, jeweils auf der Golfanlage eines teilnehmenden Clubs. Für die Tageswertung
zählen die fünf besten NettoErgebnisse
und die vier besten BruttoErgebnisse.
Einzelne Spieler können
sowohl in der Nettoals
auch in der BruttoWertung
gewertet werden. Bei Gleichstand zählt das bessere
Streichresultat Brutto, dann das beste Streichresultat Netto (dann 2. Brutto, 2. Netto usw.).

7. Für die Endwertung wird jedes Turnier wie folgt gewertet:1. Platz 10 Punkte, 2. Platz 8 Punkte, 3. Platz 6 Punkte,
4. Platz 4 Punkte. Nimmt eine Mannschaft an einem Turnier nicht teil, erhält sie 0 Punkte für die

Gesamtwertung. Bei Gleichstand werden die Punkte der betroffenen Mannschaften zusammengezählt und zu
gleichen Teilen aufgeteilt.
Bei Punktegleichstand für die Endwertung, wird nach folgenden Kriterien anhand der
Mannschaftstageswertungen entschieden: erstens die meisten Siege, zweitens die meisten zweiten Plätze und
drittens die meisten dritten Plätze etc.

8. Die Spielerlisten mit Angabe des Captain und/oder dessen Vertretung müssen innerhalb 12.00 Uhr am Vortag
des jeweiligen Turniers an das Sekretariat des austragenden Clubs geschickt werden. Der austragende Club
sendet die Startzeiten innerhalb 15.00 Uhr des Turniervortages mittels Fax oder Mail an die teilnehmenden
Clubs.

9. Abbruch eines Turniers (wetterbedingt / durch Sirene)
a) sofern alle Teilnehmer bereits mehr als 9 Löcher gespielt haben, wird maximal 1 Stunde ab dem Moment
des Sirenensignals gewartet, um das Turnier nach Möglichkeit fortzusetzen.
b) sollten noch nicht alle Teilnehmer 9 Löcher absolviert haben, wird maximal 1 Stunde und 30 Minuten
gewartet um das Turnier nach Möglichkeit fortzusetzen, bis alle Teilnehmer 9 Löcher absolviert haben.
c) sollte das Turnier noch nicht gestartet und alle Mannschaften anwesend sein, so wird maximal 2 Stunden
gewartet, um das Turnier nach Möglichkeit über 9 Loch zu spielen.
Bei Unklarheiten entscheidet der Clubsekretär des gastgebenden Clubs gemeinsam mit den Captains wobei der
Sekretär und die anwesenden Captains jeweils eine Stimme haben und mit Mehrheit entscheiden.

10. Die Einschreibegebühr beträgt € 20,pro
Person inklusive eines gemeinsamen Essens (zwei Gerichte, Wein
und Wasser). Das Greenfee wird auf 35,00 Euro festgelegt.

11. Bei jedem Turnier werden der erste Brutto und der Erste Netto prämiert. Bei Gleichstand gelten die Regeln des
Golfverbandes. Der Wanderpokal bzw. die Ehrentafel bleibt in dem Club, welcher im Vorjahr die
Gesamtwertung gewonnen hat. Alle Turniere sind vorgabewirksam zu spielen.

12. Der austragende Club organisiert jeweils die Verpflegung und organisiert die Startzeiten am Samstag, 30.04 im
GC Passeier ab 12.00 Uhr, am Sonntag, 12.06. im GC Petersberg ab 9.00 Uhr und am Samstag 27.08. im GC
Eppan ab 12.00 Uhr.

13. Sollte eine Etappe aus welchen Gründen auch immer vor dem Start abgesagt

eine Etappe aus welchen Gründen auch immer vor dem Start abgesagt werden, wird der Ersatztermin
von den Kapitänen und dem betroffenen Club koordiniert.

Details

Datum:
12 Juni 2016

Veranstalter

Golfclub Petersberg
Telefon:
+39 0471 615 122
E-Mail:
info@golfclubpetersberg.it

Veranstaltungsort

Golfclub Petersberg
Unterwinkl 5
Petersberg, 39050 Italia
+ Google Karte
Telefon:
+39 0471 615 122